www.nachhaltigwissen.de

Veranstaltungstipp: Ringvorlesung Nachhaltiger Konsum

Die Universität Hamburg bietet ab der nächsten Woche eine Ringvorlesung zum Thema „Nachhaltiger Konsum – Chancen und Perspektiven der Nachhaltigkeitsforschung“. Die Teilnahme ist kostenfrei und erfordert keine Voranmeldung.

Das Thema:

Vom Bio-Frühstück, Fair-Trade und Ökostrom zum Boykott bestimmter Unternehmen: Nachhaltiger Konsum bewegt unseren Alltag immer stärker. Doch was genau heißt nachhaltiger Konsum? Welche Chancen und Grenzen bietet er? Kann und soll nachhaltiges Konsumverhalten gefördert werden und welche Anreizsysteme sind denkbar? Welche wirtschaftspolitischen, rechtlichen und moralischen Restriktionen bestehen? Die interdisziplinäre Vorlesungsreihe eröffnet den Facettenreichtum des nachhaltigen Konsums – aus Sicht der Naturwissenschaften genauso wie mit neuesten und teils konträren Beiträgen aus den Geistes-, Gesellschafts-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. Sie bietet somit Denk- und Diskussionsanstöße, wie wir verantwortungsvoll unsere heutige Lebensweise gestalten können – zum Wohl zukünftiger Generationen. (Quelle: Uni Hamburg)

Der Ort:

Jeden Mittwoch vom 14.10.2015 bis 16.12.2015, von 18.15 Uhr bis 19.45 Uhr im Hauptgebäude der Universität Hamburg, Erwin-Panofsky-Hörsaal (Hörsaal C), Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg.

Die Vorlesung wird auch auf der Videoplattform lecture2go verfügbar sein

Ein detailliertes Programm gibt es hier.

Die Vorlesung ist nur ein Teil des öffentlichen Programms der Hochschule. Insgesamt gibt es 29 Ringvorlesungen in diesem Wintersemester. Einen Überblick dazu gibt es hier.

Kommentar verfassen